Montag, 23. August 2010

Pancakes au chocolat



Nachdem ich heute schon den ganzen Tag ungeduldig auf einen wichtigen Anruf warte und es mir einfach nicht gelingen will, mich abzulenken, habe ich vorhin beschlossen, etwas zu backen, da das bisher noch immer geholfen hat. Und weil Schokolade bekanntlich gut fürs Gemüt ist, darf diese wichtige Zutaten natürlich nicht fehlen. Zudem wollte ich bei dieser Gelegenheit gerade noch die Buttermilch von letzter Woche aufbrauchen und so habe ich mich für Schokoladen-Pancakes entschieden, die statt mit normaler mit Buttermilch zubereitet werden.

Schokoladen-Pancakes
ergibt ca. 10 Stück

Zutaten:
  • 150g Halbweissmehl
  • 50g Vollkornmehl
  • 1TL Backpulver
  • 1 Msp Salz
  • 1 1/2 EL Vollrohrzucker
  • 8g Vanillezucker
  • 4TL Kakaopulver
  • 50g dunkle Schokolade
  • 1 Ei
  • 3dl Buttermilch
  • 1EL Öl

Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Kakaopulver und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. Schokolade grob hacken und dazu geben. Ei, Buttermilch und Öl hinzufügen und verrühren. Die Masse 10 Minuten ruhen lassen.


In einer beschichteten Bratpfanne Pancakes von circa 10cm Durchmesser backen. Dazu ein paar Tropfen Öl in die Pfanne geben und den Teig portionenweise zugeben. Die Pancakes nach Beliben mit Puderzucker bestäuben und mit frischen Beeren servieren. Wer's süss mag, kann die Pancakes auch mit Ahornsirup übergiessen.


Quelle: Das Rezept stammt aus dem Buch Chocolat von Zogbaum, Bischler & Beckmann, welches ich leicht angepasst habe

Kommentare: