Sonntag, 7. April 2013

Gâteau à la rhurbarbe


Zum Osterbrunch gab es dieses Jahr keinen traditionellen Osterkuchen sondern einen lecker saftigen Rhabarberkuchen mit Maismehl und Joghurt. Eine herrliche Kombination von leckerem süssem Biskuit mit der sauren Rhabarber. Ich werde den Kuchen bestimmt wieder mal backen - dann vielleicht mit einer anderen Frucht oder Beeren, denn ich kann mir gut vorstellen, dass dieser Kuchen auch mit Apfel oder Himbeeren sehr lecker schmeckt.


You'll find an english version of the recipe on the following page (link below)
 
Rhabarberkuchen
für 1 Kuchen

Zutaten:
  • 500g Rhabarber, in kleine Stücke geschnitten
  • 180g Zucker
  • 20g Vanillezucker
  • 150g Halbweissmehl
  • 150g Maismehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 125g Butter, weich
  • 250g Griechischer Joghurt  

Zubereitung:
60g Zucker über die Rhabarber geben und beiseite stellen. In einer Schüssel Mehl, Maismehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen. In einer anderen Schüssel Butter und den restlichen Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen zugeben und mischen. Mehlmischung und Joghurt zufügen, mischen. Zuletzt die Rhabarberstücke zugeben und unter heben. Den Teig in eine eingefettete Backform füllen und für ungefähr eine Stunde im auf 180°C vorgeheizten Ofen goldbraun backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Quelle: Rezept aus dem Englischen Magazin "The simple things", leicht angepasst. 


Recipe in english

Rhubarb Cake
makes one cake 

ingredients:
  • 500g rhubarb, cut into small slices
  • 180g sugar   
  • 20g vanilla sugar
  • 150g flour
  • 150g corn flour
  • 1 tsp baking soda
  • 1 pinch of salt
  • 2 tsp cinnamon
  • 2 eggs
  • 125g soft butter
  • 250g Greek yogurt  

directions:
Pour 60g sugar over the rhubarb. In a bowl combine flour, corn flour, baking soda, salt an cinnamon. In another bowl, mix the butter with the rest of the sugar and the vanilla sugar until fluffy. Add one egg and beat. Add the other egg and mix. Add the flour, yogurt and finally the rhubarb and mix again. Pour the mixture into a greased baking pan. Bake in the preheated oven at 180°C for about an hour. Let the cake cool and dredge with icing sugar. 

Kommentare:

  1. Wie lecker der aussieht und ich liebe Rhabarber dazu auch noch! Den muss ich auch mal ausprobieren. Ich habe im letzten Jahr einen Himbeerbiskuit gemacht, der war auch sehr lecker: http://essenisfertich.blogspot.de/2012/09/himbeer-ernte-segen-marmelade-kuchen.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Typisch Frankreich! Toll und lecker :)

    AntwortenLöschen